Ver
01

Eine gute Show dank professioneller Bühnentechnik

Scheinwerfer von MITTRONIKIm Theater, bei Konzerten oder Shows, im Fernsehstudio, bei Veranstaltungen, auf Messen oder bei Kongressen werden viele technische Hilfsmittel eingesetzt. Mit deren Planung und Durchführung befasst sich die Veranstaltungstechnik. Von besonderer Bedeutung ist die Ausstattung von Bühnen mit technischen Geräten und Vorrichtungen, die so genannte Bühnentechnik. Auf Bühnen unterscheidet man zwischen der Obermaschinerie, der Untermaschinerie und dem Bühnenboden. Die Obermaschinerie befindet sich oberhalb des vom Zuschauerraum sichtbaren Bühnenraums. Hierzu gehören die Beleuchtungsbrücken, Züge für Vorhänge, für Beleuchter- oder Prospektstangen sowie Deckensegel oder Drehstafetten. Die Untermaschinerie befindet sich unter dem Bühnenboden. Dort finden sich zum Beispiel Hubbühnen, Versenkeinrichtungen oder Drehscheiben.

Ein wichtiges Element im Bühnenbau stellen Traversen dar. Dabei handelt es sich um Trage- und Aufbaukonstruktionen, die meistens aus Aluminium bestehen. Sie werden zum Beispiel zur Aufhängung von Leuchten, Vorhängen oder Folien oder für den Aufbau komplexer Open-Air-Bühnen im Freien genutzt. Aber auch im Laden- und Messebau oder bei Systemen in Fernsehstudios finden sie ihren Einsatzbereich. Es gibt verschiedene Formen von Traversen. So unterscheidet man zwischen 2-Punkt-Traversen, die häufig in Theatern zum Beispiel als Vorhangschienen genutzt werden, 3-Punkt-Traversen, die bei kleineren Veranstaltungen zu Dekorationszwecken oder für Spezialkonstruktionen verwendet werden sowie 4-Punkt-Traversen. Die 4-Punkt-Traverse ist die am meisten gebrauchte und hat die höchste Stabilität. Ob als Normal- oder Schwerlasttraverse findet sie beispielsweise für komplette Bühnenaufbauten im In- oder Outdoorbereich ihre Anwendung.

Für eine erfolgreiche Inszenierung bedarf es auch der Unterstützung einer durchdachten Lichttechnik. Eine innovative Lichtsteuerung ermöglicht eine effektive Bühnenbeleuchtung. Moderne softwaregesteuerte Lichtstellanlagen und hochwertige Scheinwerfertypen lassen die Veranstaltung in bestem Licht erstrahlen. Ob Flächenleuchten und Fluter, Linsen- und Stufenlinsenscheinwerfer, leistungsstarke Profil- und Verfolgerscheinwerfer oder HMI Lampen für Ausleuchtungen über große Entfernungen – für jedes Event finden sich garantiert auch die passenden Scheinwerfer. Besonders vielseitig sind Spots mit beweglichem Kopf, so genannte Moving Heads. Sie lassen sich um alle Achsen schwenken und können mit Farbwechslern ausgestattet werden. Moving Heads werden oft auf mittleren bis großen Bühnen eingesetzt, aber auch zum Beispiel in Fernsehshows sind sie häufig zu sehen.

Auch wenn die Veranstaltungstechniker nicht im Rampenlicht stehen – der perfekte technische Ablauf kann den Erfolg einer Inszenierung mitbestimmen. Die Sicherheit für Zuschauer und Akteure muss dabei immer die höchste Priorität haben. Ohne professionelle Bühnentechnik wäre eine gute Show – egal ob im Theater, beim Live-Konzert oder in Fernsehsendungen – nicht denkbar. Grundlage hierfür stellen beispielsweise auch zuverlässige Stromerzeuger dar, die diese Lichttechnik überhaupt erst ermöglichen!

Geschrieben von Kevin am 18. März 2009
Abgelegt unter Technik
Jetzt kommentieren »



Einen Kommentar schreiben