Ver
01

Neue Formen des Spendens

Eine Spende ist eine freiwillige und unentgeltliche Leistung in Form einer Geld-, Sach-, Leistungs- oder Zeitspende für religiöse, wissenschaftliche, gemeinnützige, kulturelle oder politische Zwecke. Als Spender können sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen auftreten.

Nicht nur die Gabe von monetären und materiellen Gütern zählt also als Spende. Auch die vielen freiwilligen Helfer, die tagtäglich in verschiedensten Bereichen ihre Arbeitsleistung und Zeit unentgeltlich zur Verfügung stellen, spenden. Die bekannteste und beliebteste Form ist und bleibt allerdings die Geldspende.

Die Deutschen spenden jährlich ca. drei bis 5 Milliarden Euro. Das sind etwa 36 bis 60 € pro Kopf. Verglichen mit anderen Ländern liegt das Spendenverhalten in Deutschland allerdings noch unter dem Durchschnitt. Als Grund dafür wird häufig genannt, dass viele Menschen Angst vor einer unsachgemäßen Verwendung ihrer Spende haben. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, das Ziel einer Spende ganz gezielt auszuwählen.

Am besten, man legt sich auf eine Hilfsorganisation oder -einrichtung fest, welche die Verwendung ihrer Spendengelder genauestens dokumentiert. Auch indem man sich zum Beispiel für ein ganz bestimmtes Hilfsprojekt oder eine einzelne Stiftung entscheidet, hat man die Möglichkeit, den Einsatz seines Geldes an der richtigen Stelle sicherzustellen. Denn wer man sich an eine der globalen Hilfsorganisationen wendet, kann nur schwer abschätzen, welchem der vielen Projekte einer so großen Organisation die eigene Spende zugute kommt.

Für Menschen, die kein Bargeld spenden wollen oder können, aber trotzdem Gutes tun möchten, gibt es jetzt eine neue Alternative. Unternehmen sind sich in jüngster Zeit mehr und mehr ihrer sozialen Verantwortung bewusst und suchen nach neuen Möglichkeiten, den eigenen Erfolg mit der Gesellschaft zu teilen. So kann man beispielsweise bei der Erledigung der täglichen Einkäufe bei vielen teilnehmenden Unternehmen als Kunde Punkte sammeln und diese auf einem Punktekonto ansparen. Diese Punkte können dann entweder gegen eine Prämie eingetauscht oder auch an gemeinnützige Organisationen und Stiftungen gespendet werden.

Geschrieben von Kevin am 28. April 2009
Abgelegt unter Lifestyle
Jetzt kommentieren »



Einen Kommentar schreiben