Ver
01

Die Sprache der Blumen

Blumengeschenke eigenen sich zu fast allen Anlässen: Ein kleines Sträußchen als Dankeschön, ein Blumenbouquet mit der Bitte um Entschuldigung, als Geburtstagsgruß, zum Jahrestag oder einfach nur so. Die Liste ließe sich endlos fortsetzen.

Bei der Auswahl des richtigen Straußes sollte man eines allerdings unbedingt beachten:  Jede Blumensorte und vor allem auch jede Farbe haben eine ganz besondere Bedeutung. Das heißt, mit jedem Strauß sendet man auch eine unterschwellige Botschaft, derer man sich bewusst sein sollte.

So gelten beispielsweise weiße Blumen oft als Friedhofsblumen und eignen sich nicht für den Geburtstagsstrauß oder in Verbindung mit Genesungswünschen. Rote Rosen symbolisieren die Liebe, eignen sich daher als nicht für Geschäftspartner. Am besten man mischt verschiedene Blumensorten und Farben. So bleibt sie Aussage des Straußes meist ganz unverfänglich.

Durch das Internet ist es einfach,  Blumengrüße zu verschicken. Sträuße lassen sich bequem online aussuchen und versenden. Und wer an einem Kunden-Bonusprogramm teilnimmt kann dafür sogar selbst Prämien bekommen. Wer also ein paar einfache Regeln beachtet, kann durch Blumengeschenke sich und anderen viel Freude bereiten.

Geschrieben von Kevin am 15. Juli 2009
Abgelegt unter Lifestyle
Jetzt kommentieren »



Einen Kommentar schreiben