Ver
01

Dessous von Madame V

Im Jahr 2002 beschloß die Designerin Sian Thomas, mit dem Label Madame V Wäsche für stilbewußte und anspruchsvolle Frauen anzubieten, die gerne glamouröse erotische Dessous tragen wollen.

Denn trotz so angesagter Label wie Agent Provocateur oder den Luxus Dessous von Chantal Thomass, ist gewagte Lingerie meist sehr schwer zu finden. Die Edellabel werden äußerst selektiv nur in den exklusivsten Geschäften der großen Fashion Metropolen angeboten. Und ansonsten beschränkt sich das Angebot verruchter Lingerie auf drittklassige Sex Shops, ist zumeist billig verarbeitet, aus schlechten Materialien zusammengenäht und sitzt mies. Von Glamour keine Spur.

Sian’s erklärtes Anliegen ist es, einen Hauch von mondäner Verführung in den Alltag der Madame V Kundinnen zu integrieren. Die verwendeten Materialien der Dessous sind daher qualitativ äußerst hochwertig, es werden ausschließlich feine und fließende Stoffe verwendet, um den verwegen extravaganten aber femininen Edel-Look zu erreichen. Das Markenzeichen der hauchzarten Lingerie aus Spitze, Tüll, Chiffon, Samt und Seide ist ihr fernöstlicher Opiumverhangener Shanghai Stil der Jahrhundertwende. Dieser exotisch-erotische Look wird perfekt verkörpert von der chinesischen Filmdiva Ms Butterfly Wu, die auch als Inspiration für die aktuelle Herbst/Winter Kollektion diente. Ebenso typisch ist der Einsatz von extravaganten Accessoires wie Swarovski-besetzte Peitschen und Nipple Tassels Quasten, die für die nötige Prise glamouröser Verruchtheit sorgen.

So zeichnet Sian seit 2002 als Creativ Direktorin für die Luxus Dessous von Madame V verantwortlich. Teil des Erfolgsrezeptes ist die absolute Inhouse Kontrolle über Design, Produktion, Verkauf und Vermarktung der Dessous von Madame V. Firmensitz und Showroom sind in Central London. Die eingesetzten Stoffe und Materialien werden zum Teil exklusiv für Madame V hergestellt und die Dessous anschließend größtenteils in den eigenen Farbriken handgefertigt.

Innerhalb kürzester Zeit haben sich die Luxus Dessous von Madame V bei Prominenten, Models und Hollywood Stars Kultstatus erarbeitet. Man munkelt auch, Katie Holmes habe anläßlich ihrer Hochzeit mit Tom Cruise ein Madame V Outfit gewählt.  Internationale Top Magazine wie Vogue (UK, Italy, Russia and Japan) Elle (UK), Tatler, Harpers and Queen, i-D, Glamour (Italy), The Times, The Guardian, The Independent und Sunday Times Style haben die Dessous von Madame V bereits gefeatured. 2005 wurde das Label sogar vom Superbrand’s Council zum „Cool Brand Leader“ ausgezeichnet.

Man bekommt die Luxus Dessous von Madame V nur in den besten Kaufhäusern und Boutiquen. Aber nun müssen auch endlich deutsche Fashion Victims nicht mehr länger auf die heiße Ware warten: Die Luxus Dessous von Madame V werden in der exklusiven Dessous Boutique „Liaison Dangereuse“ angeboten.

Link: www.liaison-dangereuse.com

Geschrieben von Henning am 14. Oktober 2008
Abgelegt unter Lifestyle
1 Kommentar »




Ein Kommentar zum Beitrag “Dessous von Madame V”

  1. Blogerie | Haarteile – die flexible Schönheit

    […] praktisch. Tagsüber mag die Haarfarbe schlichteres Dunkelblond sein, aber abends zum “kleinen Schwarzen” passt dann wohl doch eher seidig-schwarzes Haar. Die Frau von heute kann zwar die Farbe […]

Einen Kommentar schreiben