Ver
01

Kosmetika aus der Online-Apotheke

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, die richtigen Kosmetika zu finden. Entweder es liegt an einer besonders empfindlichen Haut, die die Suche nach dem richtigen Pflegeprodukt erschwert, oder man ist sogar gegen einige Inhaltsstoffe allergisch.

Wer kennt das nicht: Man hat sich eine vermeintlich tolle neue Creme gekauft und nach dem ersten Auftragen spannt die Haut oder wird sogar an einigen Stellen leicht rötlich.

Im Supermarkt oder in der Drogerie bekommt man zwar eine mittlerweile unüberschaubar große Vielfalt an Produkten, die Beratung ist jedoch eher mau (wenn denn überhaupt eine angeboten wird). Seit einigen Jahren ist  daher ein neuer Trend zu erkennen: Kosmetika aus der Apotheke.

Neben Arzneimitteln bieten mittlerweile alle Apotheken  ein großes Sortiment an verschieden Produkten für Gesichts- und Körperpflege an. Hier kann man sicher sein, eine breite Palette an hautverträglichen Cremes, wirksamen Sonnenschutz und Pflegeprodukte für unterschiedliche Hauttypen zu finden.

Die Beratung ist hier natürlich, gerade was gesundheitliche Aspekte angeht, um einiges kompetenter als in anderen Geschäften. Man kann sich sicher sein, qualitativ hochwertige  Produkte und eine vernünftige Beratung zu bekommen. Leider sind die Kosmetika in der Apotheke auch teurer als in der Drogerie.

Eine günstige Alternative hochwertige Kosmetika zu kaufen ist daher die Versandapotheke. Zum einen kann man im Internet super einfach die Preise vergleichen und zum anderen beliefern die Versandapotheken natürlich ein viel größeres Gebiet als die kleine Apotheke nebenan. Dies macht sich meist auch am Preis bemerkbar.

Auch auf die Beratung muss man hier oft nicht verzichten. So gibt es die Möglichkeit Anfragen per E-Mail zu schicken und was noch viel praktischer ist, vor allem, wenn es um die Beratung zum richtigen Pflegeprodukt geht: Einige Versandapotheken bieten mittlerweile eine kostenlose Hotline an, um die Kunden fachgerecht beraten zu können. Es scheint so, als hätten die Versandapotheken erkannt, worauf es dem Verbraucher ankommt.

Geschrieben von Ines am 02. Juni 2010
Abgelegt unter Gesundheit & Wellness, Lifestyle
Jetzt kommentieren »



Einen Kommentar schreiben