Ver
01

Vom Geranien züchten zum Brot backen

Die einen züchten Geranien – andere möchten ihr Brot selbst backen und renovieren sich dafür ein altes Backhaus. Und wie der Geranienfreund durch seine Geranien auf manch andere Weisheit stoßen kann, entdeckt der „Eigenbrötler“ bei seiner Lieblingsbeschäftigung ebenfalls eine reichhaltige Welt.


Brotbacken ist etwas sehr Lebendiges. Kein Brot gleicht dem anderen, und kein Backtag verläuft gleich. Man kann jedesmal neue Erfahrungen sammeln. Besonders im Holzbackofen ist das Backen immer aufs Neue spannend. Man erlebt die ursprüngliche Kraft des Feuers und lernt damit umzugehen. Bereits beim zweiten Mal schaut man nicht mehr so neugierig in den Ofen, dass Wimpern und Haare ansengen! Und auch am hundertsten Backtag kann man noch Überraschungen erleben.

Backt man in einem freistehenden Backhäuschen, erlebt man in den Verschnaufpausen die umgebende Natur und den Wechsel der Jahreszeiten. In Sommerhitze und Eiseskälte, bei herbstlichen Stürmen und unter Frühjahrsschauern trägt man seine Brotnäpfe zum Backofen und freut sich, wenn man im Sommer ins angenehm kühle und im Winter ins wohlig warme Wohnhaus zurückkommt. So kann man nur erahnen, wie sehr unsere Vorfahren von Wind und Wetter abhängig waren.

Am Backhaus kommen auch Nachbarn zusammen, die sich sonst, vor allem im Winter, oft lange nicht sehen. Sie bringen etwas zum Mitbacken oder kaufen ein Laib Brot – man kommt ins Gespräch…
Backen bringt die Freude des Schöpferischen, das Erfolgserlebnis, etwas selbst hergestellt zu haben. Dazu macht es unabhängig, denn man hat nun stets, frisch oder eingefroren, einen ausreichenden Brotvorrat im Haus.

All diese Erfahrungen kann man selbst machen, indem man selber Brot bäckt. Uns weil es sicher noch mehr Menschen gibt, die dies gerne tun würden, findet man bei Teigwarengeräte Blöchle ein paar Tipps, die man benötigt, um selber einen Backofen zu bauen, selber Brot zu backen und vieles mehr!
Alles Wissenswerte über die Brotherstellung und das Backen im Holzbackofen findet man dort übersichtlich in einem Fachwortverzeichnis zusammengestellt. Doch auch wer im Elektrobackofen backt, findet dort Ratschläge und kann vorgeschlagene Rezepte anwenden. Auch die Backzeiten – je nach Backofen – sind aufgeführt.

Angefangen vom Pizzaofen über den Flammkuchenofen bis hin zum Steinofen – Für jede Ofenart, kann man dort einen Bauplan inklusive Einzelteile bestellen – der Aufbau ist kinderleicht!

Viel Erfolg und Guten Appetit!

Geschrieben von Kevin am 02. Juni 2008
Abgelegt unter Essen & Trinken
1 Kommentar »




Ein Kommentar zum Beitrag “Vom Geranien züchten zum Brot backen”

  1. • Pizzaofen Einbauen | Mister Info

    […] http://www.blogerie.de/essen-und-trinken/vom-geranien-zuechten-zum-brot-backen/ […]

Einen Kommentar schreiben