Ver
01

Flachbildfernseher

Den richtigen Flachbildfernseher zu finden ist gar nicht so einfach.
Denn wie wir mittlerweile wissen: Flachbildfernseher ist nicht gleich Flachbildfernseher!

Klar ist, dass alle Modelle, die unter der Bezeichnung Flachbildfernseher verkauft oder im Internet angeboten werden, über eine flache Bildfläche verfügen.
Wenn man sich also für den Kauf eines Flachbildfernsehers entschieden hat, sollte man jedoch wissen, dass sich sehr unterschiedliche Funktionsweisen und Technologien hinter den einzelnen Geräten, die man an Wände montieren oder auf Sideboards aufstellen kann, verbergen.
Nicht zuletzt werden Flachbildfernseher in ganz unterschiedlichen Größen und Preiskategorien angeboten.
Das Preisspektrum bewegt sich in den untern Klassen von einigen hundert Euro, bis hinauf zu den High Classes von mehreren Tausend Euro, teilweise sogar im fünfstelligen Bereich.

Die vorherrschenden Technologien bei den heutigen Flachbildfernsehern sind Plasma-TV und LCD-HDTV (Full HD Fernseher). Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Der Plasma Flachbildfernseher

Die Flachbildschirmfernseher Variante mit dem Plasma Bildschirm gibt es in unterschiedlichen Größen. Als kleines, mittleres und großes Modell.
Ganz egal über welche Größe der Plasma Flachbildschirmfernseher verfügt, er bietet
eine gestochen scharfe Auflösung und ein Bild ohne jegliche Verzerrung.
Wer sich für einen großen Plasma Flachbildschirmfernseher entschieden hat, erlebt in seinem Wohnzimmer Heimkino auf höchstem Niveau.
Der Plasma Flachbildschirmfernseher hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 30.000 Stunden. Wenn seine Lebensdauer überschritten ist, nimmt die Leuchtkraft spürbar ab, teilweise kann sie sich um 50 Prozent verschlechtern.
Die größte Ausführung in der es momentan ein Plasma Flachbildschirmfernseher zu kaufen gibt, liegt bei 61 Zoll, das entspricht etwa 1,55m Breite.

Der LCD HDTV Flachbildfernseher

Im Vergleich zum Plasma Flachbildschirmfernseher, hat der LCD-HDTV Fernseher eine ungefähr doppelt so lange Lebensdauer. 60.000 Stunden verfügt die Hintergrundbeleuchtung über gleichbleibend hohe Qualität und Leuchtkraft.
Der Energieverbrauch des HDTV Fernsehers auf LCD-Basis ist weitaus geringer als bei einem Plasma Gerät.
Der Stromverbrauch bei einem LCD-HDTV Fernseher liegt zwischen 50 und 80 Watt.

Ein absolutes Plus für den LCD Flachbildfernseher, er verursacht keinen Elektrosmog und ist so gut wie emissionsfrei.
Zwei Nachteile des LCD- Gerätes: Die maximale Größe die derzeit im Handel erhältlich ist, sind 45 Zoll Bildschirme also 1,14 m und die Schwarzwerte sind in der Regel schlechter als bei einem Plasma Flachbildschirmfernseher.

Geschrieben von Kevin am 13. Mai 2009
Abgelegt unter Audio & Video
Jetzt kommentieren »



Einen Kommentar schreiben